Jugend - Allgemein

 
Jugendleiter:Michael Jüthner

08662-668541

0170-2840538

Hans Dorfner Fussballschule gastierte zum 13. Mal beim TSV Siegsdorf

In der Woche vom 01.08.16 bis 05.08.16  haben 81 Kinder ihr Kicker-Einmaleins erweitert - und das unter professioneller Anleitung. Die Fußballschule von Ex-Bayern- und Nationalspieler Hans Dorfner gastierte zur Freude der teilnehmenden Kinder bereits zum 13. Mal beim TSV Siegsdorf.

Unter der Leitung von Markus Koch und seinem 7 köpfigen Team wurde an fünf Tagen und sehr guten Witterungsverhältnissen trainiert. Schade war nur, dass ausgerechnet am Abschlußtag strömender Regen die Finalrunden beeinträchtigte. An den fünf Tagen bekamen die begeisterten Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren gezeigt, wie sie mit dem Ball technisch und taktisch umgehen. Das Anschauen von Lehrvideos und ein Quiz rundeten das Programm im Camp ab. Den Teilnehmern wurde die gesamte Spielausrüstung gestellt. Dies beinhaltete einen Trainingsanzug, einen kompletten Trikotsatz, einen Ball sowie eine Trinkflasche. Einen der Höhepunkte bildete die Mini-League, bei der insgesamt 16 Mannschaften um den Titel kämpften.

Bei der abschließenden Siegerehrung bekam  fast jedes Kind noch einen Preis überreicht. Sei es nun ein Miniball, Schienbeinschützer, Medaillen oder Urkunden. Alle Kinder  freuten sich über das erreichte und strahlten bei der Übergabe der Preise.

Bei drei Kindern aber war die Freude riesig, denn sie bekamen die so begehrten T-Shirts überreicht. Dufter Markus vom TSV Siegsdorf  und Teufel levin vom TSV Bergen wurden am Schlusstag in ihren Altersgruppen die sogenannten „Champ of the Camp“ und Schweiger Felix vom TSV Bergen bekam den in diesem Jahr den ausgelobten „Fair Play“ Preis überreicht.

Einen großen Dank für diese gelungene Veranstaltung gebührt hier dem Trainerteam um deren „Chef“ Markus Koch. Auf Grund des riesigen Zulaufs mussten sogar kurzfristig drei Siegsdorfer Fussballer als Coaches aushelfen. Ein herzliches Dankeschön hier an Emmer Samuel, Huber Tobias und dem „Praktikanten“  Reiter Sebastian.  Ein großes Kompliment auch an  unsere Sportheimwirtin Renate Bartsch, die es wieder einmal geschafft hat, 81 Kinder mit ihrem Essen zu verwöhnen. Auch den Müttern die beim Versorgen der Kinder mitgeholfen haben gebührt natürlich ein herzliches Vergeltsgott.

MJ

Adelholzener Alpenquellen