Die Chronik der Abteilung Fußball

1929

wurde von den Sportkameraden Fritz Berger, Hans Bosch sen., Max Brunninger, G. Eisenbichler, Hans Heger, Mathias Freimoser, Georg Hohlneicher, Toni Kaiser, Josef Knerr, Max Knerr, Otto Lederer, Franz Mayer, Sepp Pfaffinger, Alois Öttl, Andreas Öttl, Hans Petermüller, Josef Schmid, Karl Schmid, Stelzer und Martin Wohlmayer der SC Siegsdorf gegründet.

Der damals bereits bestehende Fussballclub DJK Siegsdorf löste sich durch die Abwanderung der Spieler zum SC nach einigen Monaten auf. Der SC war gut durchorganisiert, vom Vorstand bis zum Platz- u. Ballwart (Vachenauer, L. Fembacher) und mit Georg Hohlneicher, Josef Schmid u. Martin Wohlmayer hatte man drei offizielle Schiedsrichter. 

Auf dem Foto sind zu sehen: 

Öttl A, Öttl A., Baier, Hohlnaicher G., Schmid, Krieger M., Hindlinger, Maier, Helminger, Trainer: Keymaier, Maier, Knerr M., Meier F., Magreiter, Kaiser, Freimoser, Mader S., Aßböck, Knerr J. Kaiser T., Brunninger, Vachenauer, Heger

1931

Kam der erste, sportliche Erfolg – mit dem Trainer J. R. Keymer schaffte man die Meisterschaft in der B-Klasse u. damit den Aufstieg in die A-Klasse. Im Clublokal Neue Post (1929-1934) wurde die Meisterschaft mit Überreichung der Meisterschafts-Medaillen an die Spieler ausgiebig gefeiert. Weitere Erfolge in den nächsten Jahren hatte der SC bei Freundschaftsspielen wo man Siege gegen Reichenhall, Großkarolinenfeld, FC Rosenheim, FC Salzburg erkämpfte.

1932

Auch den 1.FC Bayern München hatte der SC Siegsdorf zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Für dieses Spiel verstärkte sich der SC mit den Spielern Sepp Unterrainer, Karl Linsenmeier, Schweiger u. Waldherr vom 1.FC Traunstein. Leider verlor man, zwar nur knapp mit 3 : 2 Toren.

1936

wurde der SC Siegsdorf in den TSV Siegsdorf als eigenständige Abteilung übernommen. Mit der Übernahme wurde auch gleichzeitig das Clublokal ins Bräustüberl verlegt. Die nächsten dreißig Jahre waren verbunden mit Auf- u. Abstiegen der 1.Mannschaft, mit Verlegen und suchen nach geeigneten Sportplätzen. In diesen Jahren wurden ganze sechs Platzverlegungen, verbunden immer mit Neuanlegung vorgenommen.

1962

Jugendförderung durch Toni Babinger. In den folgenden Jahren wurden Jugendmannschaften in den Klassen F, E, D, C, B u. A aufgestellt. Die 1968 kompl. ausscheidende A-Jgd. in den Seniorenbereich spielte als Juniorenmannschaft noch zwei Jahre weiter.

1967

Wurde Bad Adelholzen der erste Förderer der Fußballabteilung des TSV Siegsdorf.Die damalige Leiterin und Gründerin der heutigen Adelholzener Alpenquellen, Schwester-Oberin Iphigenia Insam war besonders unseren Jugend-Mannschaften sehr verbunden. 

Als Sie in Ihren verdienten Ruhestand ging,übergab sie die Leitung an die …

1967

…Schwester-Oberin Theodolinde Mehltretter weiter, die ebenfalls unsere Abteilung voll unterstützte.Die Verantwortlichen der heutigen Adelholzener Alpenquellen, setzen die 1966 begonnenen Verbindungen mit unserer Abteilung, dankenswerter Weise bis zum heutigen Tage fort. 

Danke

1968

Fußballer Kranzl – jahrzehntelange Tradition in Siegsdorf.  Die Faschings – Veranstaltung war im ganzen Landkreis sehr beliebt.  Eigene sowie fremde Auftritte , wie das Münchner Radschkattl – oder der Vogel Jakob brachten Stimmung und ein volles Haus.

1971

Der TSV Siegsdorf lädt den TSV 1860 München zu einem Freundschaftsspiel ein, das am Ende mit    1 : 9 verloren wurde. Den Ehrentreffer für unsere Mannschaft schoss Helmut Schürf.

1971

Nach jahrelangem Suchen nach einer geeigneten Sportplatzfläche gelang es Toni Babinger mit Hilfe von Jakob Landler eine Fläche nördlich der Autobahn vom Besitzer Dr. Surauer, Haunerting zu bekommen. Die Fußballabteilung unter der Leitung von Babinger baute sofort in Eigenleistung ein zeitgerechtes Sportgebäude mit Sportanlagen.

1971 - 1974

Installation einer Damenmannschaft

Uebungsleiter: Karl Schloßer
Betreuerin: Emma Schloßer

Kader der Damen: 

Renate Aigner, Elisabeth Georg, Hilde Halang, Anni Mader, Elfriede Marchl, Waltraut Keil, Irmi Richter, Renate Steinbacher, Elfriede Brecht, Sabine Gastager, Paula Lehneis, Mathilde Mader, Angelika Maier, Regine Jungfer, Karoline Schloßer, Monika Winter, Marianne Lackinger, Anna Maria Krammer, Maria Albrecht

1972

Teilnahme am Olympia Fackellauf durch Fackelläufer Hans Reiter sen. und Rupert Knerr sen.- Eskortenläufer waren Georg Hirtelreiter, Mathild Mader, Fritz Öttl, Ernst Reiter sen, Josef Schneider und Hans Voit sen.

1974

Einführung von Bronze-/ Silber- und Goldmedaillen für Vereinsehrungen eingeführt. Aus Konstengründen wurde die Bronzemedaille später wieder abgeschafft. 

Die Silbermedaille ist für eine 10-jährige Funktionärstätigkeit und die Goldmedaille für eine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein

1975

Einweihung am 27.07.1975 von Sportheim und Sportplatz. Hierzu lud man wieder den Bundesligisten TSV 1860 München ein, der natürlich sehr viele Zuschauer anlockte.

1977

Ehrung von Hans Voit sen. für ein seltenes Sportlerjubiläum: über 800 Spiele als Aktiver

1979

50-jähriges Bestehen der Fussballabteilung.

1981

Jubiläumsturnier „10 Jahre Sportanlagen” und Erscheinen der 1. Ausgabe der Vereinszeitung “Fussball-Info”.

14.05.1981

Toni Babinger wird zum Ehrenvorsitzenden der Fussballabteilung ernannt

1983

Erstes Stadionfest mit dem Fussballspiel Gemeinderat gegen TSV Fussballveteranen.
Ergebnis 3 : 3. 

Aufstellung Gemeinderat Siegsdorf: Feil Hans, Babinger Toni, Lermer Franz, Effern Heinrich, Kühnhauser Paul, Landler Jakob, Göllner Konrad, Hofer Helmut, Kurz Erwin, Dufter Edi, Abstreiter Franz 

Aufstellung Veteranen: Rudolf Heger, Konrad Seehuber, Rupert Knerr, Ernst Schmid, Herbert Eckard, Karl Schloßer, Konrad Eisenbichler, Hans Voit, Fritz Öttl, Jakob Schmid.

1990

Erster Siegsdorfer Faschingsball Fußballer und Trachtler im Gasthof Neue Post (Höck).

1991 / 1992

Sportheim wird durch die Gemeinde erweitert. Ausfuehrung der Emblemarbeiten durch unserem Sportkameraden Herbert Huber.

Aufstieg in die A-Klasse und Wiederabstieg 1993 in die B-Klasse

1995

Hauptsponsor werden die Adelholzener Alpenquellen.

1996

Ehrung von Ludwig Seehuber (über 10 Jahre Kassenwart & Platzkassier)

1997 / 1998

Trainingsplatz wird durch die Gemeinde erweitert und mit einer Entwässerung versehen, erste große Flutlichtanlage wird in Eigenleistung durch die Fussballabteilung finanziert und erstellt.

1999

Abstieg in die C-Klasse, der größte Niederschlag in der Siegsdorfer Fussballgeschichte. Die einzelnen Spielklassen werden umbenannt – C u. B-Klasse sind für 2.Mannschaften(Reserven) und die A-Klasse (früh. C-Klasse), Kreisklasse (früh. B-Klasse), u. Kreisliga (früh. A-Klasse) für 1.Mannschaften.

2000

Georg Hohlnaicher – Gründungsmitglied der Fussballabteilung – ist 96-jährig verstorben

2000

Ehrung von Franz Biermaier, Hermann Emmer, Georg Hirtelreiter, Anton Berger und Franz Huber für 500 Spiele als Aktiver

Ehrung von Sepp Biermaier senior mit der Ehrennadel in Bronze, Silber und Gold für 50 Jahre ehrenamtliche Funktionärstätigkeiten in der Fussballabteilung

01.11.2000  Erster Internetauftritt der Fussballabteilung (Initiatoren: Anton Babinger, Adi Krause)

2001

Ludwig Seehuber – langjähriger Kassier & Kassenwart – ist nach über 40-jähriger Mitgliedschaft verstorben

2001

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen

Ehrung von Roman Merkel, Gustl Popp & Hans Staudinger mit der Vereinsmedaille 

Ehrung von Hans Mayer & Herbert Huber mit dem Verbandsabzeichen in Silber

Wahlergebnis vom 10.05.2001:

Abteilungsleiter:  Georg Huber
stv. Abteilungsleiter:  Christoph
Reiter
Sportlicher Leiter:  Roman Merkel
Technischer Leiter: Edwin Hack
Kassenwart:  Michael Jüthner
Jugendleiter:  Ludwig Fembacher sen.
stv. Jugendleiter:  Hans Übler
Schriftführer:  Werner Roloff.

Ernennung: 

AH – Leiter: Georg Huber
Platzwart: Herbert Bartsch
Pressewart: Sepp Kumminger (Print)
Adolf Krause (Internet)

Seniorenmannschaft steigt nach einem Entscheidungsspiel gegen Surberg von der C-Klasse in die B-Klasse auf. Der TSV Siegsdorf hat 10 Jugendmannschaften im Spielbetrieb.

2002

Großes D-Jugendturnier in Siegsdorf (Sieger: Bayern München)

Weitere Teilnehmer: SV Wacker Burghausen, TSV Bad Reichenhall, TSV Bergen, TSV Gilching, FC Hettenshausen, SV Neuperlach München

Ehrung von Sepp Biermaier (über 50 Jahre vereinsaktiv) von der Gemeinde Siegsdorf mit der Bürgermedaille

Anton Babinger übernimmt das neu geschaffene Amt des Vereinsehrenamtbeauftragten (VEAB)

Hans Engelsberger – von 1956-1968 Abteilungsleiter – ist verstorben

2003

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen

Wahlergebnis vom 17.04.2003:

Abteilungsleiter: Georg Huber
stv. Abteilungsleiter: Roman Merkel
Sportlicher Leiter: Christoph Reiter
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter: Ludwig Fembacher sen.
stv. Jugendleiter: Hans Übler
Schriftführer: Hans Mayer.  

Ernennungen:

AH – Leiter: Sepp Biermaier jun.
Platzwart: Herbert Bartsch
Pressewart: Christoph R. u. Ludwig F. (Print)
Adolf Krause (Internet)

2004

75-jähriges Bestehen der Fussballabteilung

Die Fussballabteilung feiert 75 jähriges Jubiläum. Dieses wurde mit vielen Festlichkeiten durchgeführt. Beim Festabend am 10.07.2004 im Bierzelt, wurden für 25 Jahre Vereinstätigkeit geehrt – Sepp Biermaier sen., Herbert und Renate Bartsch, Werner Roloff, Gottfried Wiesensarter, Ludwig Fembacher sen., Thomas Lutz, Reinhard Helminger, Hans Voit sen., Engelbert Suemler. Durch den BFV erhielt der TSV Siegsdorf die – Silberne Raute – die höchste Auszeichnung für die Jugendarbeit.

Auch ein Höhepunkt war das große Jugendfussballturnier.. In den Altersklassen F – C Jugend waren 16 Mannschaften am Start. Der FC Bayern Muenchen war mit 3 Mannschaften anwesend. Die Siegerehrung wurde von Olympiasieger Peter Angerer durchgefuehrt. 75 Jugendspieler unserer Fussballabteilung wurden 1 Woche von der Hans Dorfner Fussballschule unterrichtet. Erstmals in der 30- jährigen Geschichte des Wieninger Pokals, hat der TSV Siegsdorf das Turnier gewonnen.

Im Rahmen der Festlichkeiten konnte man den VFB Stuttgart zu einem Freundschaftsspiel an Land ziehen – ein Highlight für jeden Amateurfussballer – standesgemäß verlor man gegen den Bundesligisten mit 0:13

2004

F1-Begleitmannschaft zum Spiel  TSV Siegsdorf-VFB Stuttgart.

Auszeichnung  durch den BFV mit der Silbernen Raute für den TSV Siegsdorf-Fußball.

2005

Die A-B-C-Junioren fahren nach Kroatien (Rabac) und nehmen am Istria Cup teil. Der TSV Siegsdorf wird mit dem Fair-Play Pokal ausgezeichnet 

Josef Biermaier sen. wird zum Ehrenmitglied der Fussballabteilung ernannt.

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen:

Abteilungsleiter: Adolf Krause
stv. Abteilungsleiter: Hary Germann
Sportlicher Leiter: Roman Merkel
Technischer Leiter: Hans Mayer
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter: Franz Huber
stv. Jugendleiter: Peter Zauner
Schriftführer: Michael Scherrmann

Ernennungen:

AH – Leiter: Sepp Biermaier jun.
Platzwart: Herbert BartscH
Pressewart: Christoph R. u. Ludwig F. (Print)
Adolf Krause (Internet)

2006

Ehrung von Werner Roloff vom DFB und dem FC Bayern München  für außerordentliche sportliche Verdienste in der Fussballabteilung mit dem Ehrenamtspreis

2007

Ehrung von Gottfried Wiesensarter für 25 Jahre Jugendarbeit vom BFC mit der Jugend-Ehrenmedaille in Gold

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen:

Abteilungsleiter: Adolf Krause
stv. Abteilungsleiter: Hary Germann
Sportlicher Leiter: Roman Merkel
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter: Franz Huber
stv. Jugendleiter: Peter Zauner
Schriftführer: Michael Scherrmann

Ernennungen:

AH – Leiter: Sepp Biermaier jun.
Platzwart: Herbert BartscH
Pressewart: Christoph R., Ludwig F.  u. Petra Biermaier (Print)
Adolf Krause (Internet)

2007

Adelholzener Alpenquellen feierten 100 jähriges Jubiläum. Die Fußballabteilung widmete ihnen eine in Leder gebundene Chronik,für eine über 50 jährige Zusammenarbeit und Verbundenheit.

2008

Ernennung von Franz Maier –  langjähriger 1.Bürgermeister von Siegsdorf – zum Ehrenmitglied für seine besonderen Verdienste um den Siegsdorfer Fussball

2009

100-jähriges Bestehen des TSV Siegsdorf

Hans Voit wird Ehrenmitglied

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen:

Abteilungsleiter: Adolf Krause
stv. Abteilungsleiter: Hary Germann
Sportlicher Leiter: Manfred Hobmaier
Technischer Leiter: Roman Merkel
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter: Klaus Finkenzeller
stv. Jugendleiter: Peter Zauner
Schriftführer: Michael Scherrmann; 

Ernennungen:

AH – Leiter: Roman Merkel.
Platzwart: Herbert Bartsch
Pressewart: Markus Germann, Dominik Buchecker

2009

Karl Schloßer – von 1948-1987 aktiv als Spieler, Trainer, Jugendleiter – ist verstorben

2010

Gottfried Wiesensarter wurde in der Weihnachtsfeier 2010 zum Ehrenmitglied ernannt.

2010

Urgestein (über 60 Jahre Mitglied) Rupert Knerr und Hans Voit konnten ihren 75.ten Geburtstag feiern, sie wurden mit dem Vereins-Ehrenkrug geehrt!

2011

Initiiert von unserem Ehrenvorsitzenden und Vereinsehrenamtsbeauftragten, Toni Babinger präsentiert sich die Fußballabteilung des TSV Siegsdorf seit 7. Januar 2011 auf ihrer neuen Homepage.

2011

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Abteilungsleiter: Adolf Krause
stv.Abteilungsleiter: Hary Germann
Sportlicher Leiter: Philipp Erdmann
Technischer Leiter: Roman Merkel; 
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter: Klaus Finkenzeller

stv.Jugendleiter und Schriftführer: konnten nicht besetzt werden. (ausgeschieden Peter Zauner und Michael Scherrmann)

Geehrt wurden durch den BFV:

Michael Jüthner, mit der Silbernen Ehrennadel für eine 10 jährige Kassenwart-Tätigkeit und Ludwig Fembacher mit der Silbernen Ehrenmedaille für eine 15 jährige Jugendleiter Tätigkeit.

2011

Kooperation mit dem Sportverein Red Bull Salzburg im Jugendbereich durch Christoph Reiter und Gottfried Wiesensarter.

2011

8. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

1.Platz:  Alpencamp Reitthaler

2.Platz:  Cafe Weinmüller

3.Platz:  Autohaus Rausch


4. FC Triple Hörgering
5. ECOLA
6. Los Promilos
7. de Hammerer
8. BK Kotter 
9. Bistro Tanke
10. Rockos Zock Jünger
11. Hobmaier
12. GTEV Heutau
13. Arzter Aktive

2011

Die Dorfner Fussballschule gastiert bereits zum neunten Mal beim TSV Siegsdorf, wieder einmal konnte viele Kinder und Jugendliche ihr Fussball-Know-How unter professioneller Leitung verbessern

02.10.2011

Siegsdorfer Oktoberfest

Zu einem zuenftigen ” Oktoberfest ” lud die Fußballabteilung des TSV Siegsdorf ins Sportheim an der Haunertingerstraße ein. Die Siegsdorfer ließen ihre derzeit sehr erfolgreichen Kicker nicht im Stich. Die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf eroeffnete das ” Oktoberfest ” mit schneidiger Blasmusik, bevor Bürgermeister Thomas Kamm mit zwei energischen Schlaegen das erste Fass des süffigen Gerstensaftes aus dem Hofbräuhaus Traunstein anzapfte. Mit den ersten gefüllten Kruegen stießen Fußballvorstand Adi Krause, Buergermeister Thomas Kamm, Sportheim-Wirtin Renate Bartsch und Bräu Bernhard Sailer auf ein gutes Gelingen des Festes an. Die Vorstandschaft und die aktiven Sportler der ersten Mannschaft nutzten die Gelegenheit sich beim Buergermeister und dem Gemeinderat für die aufwändige Sanierung des Hauptfeldes und des Trainingsplatzes zu bedanken. Bei Kas, Radi, Brezen, Hendl und Bier, sowie traumhaften Wetter feierten mehrere hundert Gäste mit den Fußballern und ihren Familien und fuehlten sich dabei von der aktiven Mannschaft, der Fußballabteilung und der Familie Bartsch bestens bewirtet. Am Abend wurde die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf von der Cover Rockband “MG-Dockl” abgelöst, die bis in die Nacht hinein für gute Stimmung im Zeltanbau des Sportheimes sorgte.

06.12.2011

Engelbert Sümler – langjähriges aktives Mtiglied und Förderer sowie über 30 Jahre aktiver Schiedsrichter – ist verstoreben

2012

Matthias Dauhrer wird zweiter Vereinsehrenamtsbeauftragter beim TSV Siegsdorf-Fußball.

2012

1. Siegsdorfer Sommerbiathlon für Groß und Klein auf unserem Sportgelände

2012

Auszeichnung durch den BFV mit der Silbernen Raute.

Der TSV Siegsdorf-Fußball bekam diese Auszeichnung bereits das zweite Mal. Um dieses Guetesiegel zu erhalten waren vier Kriterien notwendig -Anforderung an den modernen Fußballverein, gesellschaftliche, sportliche, soziale Anforderungen unserer Zeit.

2012

Michael Jüthner erhielt vom BFV den Ehrenamtspreis 2012. 

Die Ehrung fand im GOP Variete-Theater  in München statt. 

Die Auszeichnung erfolgte durch sein zusätzliches, ehrenamtliches Engagement in der Vereinsführung. Unter 2650 Vereinen wurde er Kreissieger und damit Preisträger 2012.

2012

Red Bull Salzburg Fußball Camp ist zu Gast beim  TSV Siegsdorf-Fußball

2012

Roman Merkel erhielt vom Deutschen Fußball Bund den Sonderpreis 2012 verliehen. 

Geehrt wurde er in der Allianz Arena, in München, für seine herausragenden, ehrenamtlichen Leistungen der letzten zwanzig Jahre, beim TSV Siegsdorf – Fußball.

22.03.2013

Ehrenamtsbeauftragte 

Frau Carmen Gardill und dem Kreisvorsitzenden Herrn Bernd Schulz vom BFV wurde das Gütesiegel in Gold (Goldene Raute) dem TSV Siegsdorf-Fußball übergeben.

Entgegengenommen wurde die Auszeichnung vom Abtl. Adolf Krause dem Ehrenvorsitzenden Toni Babinger sowie vom Bürgermeister der Gemeinde Siegsdorf Herrn Thomas Kamm.

2013

Abteilungsversammlung mit Neuwahlen:

Abteilungsleiter: Adolf Krause
stv. Abteilungsleiter: Hary Germann
Sportlicher Leiter: Philipp Erdmann
Technischer Leiter: Roman Merkel
Kassenwart: Michael Jüthner
Jugendleiter:Michael Jüthner
Stv. Jugendleiter: Hans Geiger; 
Schriftführer:Matthias Dauhrer
VEAB Toni Babinger u.Matthias Dauhrer. 

Ernennungen:

AH – Leiter: Peter Zauner & Herbert Häuser
Platzwart: Herbert und Renate Bartsch
Pressewart: Markus Germann

22.06.2013

10. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

Bei optimalem Wetter fand am Samstag, 22.Juni die 10. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft mit 16 Teams statt. Nach einer spannenden Vorrunde sowie hartumkämpfte Platzierungsplätze (teils mit 9m Schießen) folgte lange Zeit ein ausgeglichenes Finale. Zuletzt setzte sich das etwas jüngere Team WILD BOYS mit 3:1 gegen NOWOFOL durch. Auf dem 3. Platz landete der Titelverteidiger: Alpencamp Reittaler vor der Fa. Hobmaier.  Nicht die Letzten aber waren die chicken united!!!

Da heuer das erste Mal in jedem Team mindestens eine Spielerin auf dem Feld sein durfte, wurde die Veranstaltung enorm interessant, aufgelockert und fachmännisch begutachtet.

Abends sorgte die Band BACKDRAFT für beste Stimmung bis kurz vor Mitternacht. Alles in Allem ein gelungenes Turnier ohne größere Vorkommnisse (wie Verletzungen oder Randale – bis auf einige Scherben)!!! So soll es sein, damit wir auch in den kommenden Jahren wieder eine schöne und gelungene Veranstaltung  feiern können!

05.08. bis 09.08.2013

Hans-Dorfner-Fusballschule mit teilnehmenden Kindern von 6-14 Jahren. Unter professioneller Leitung erlebten die Kids Fussballzauber und Begeisterung pur

2013

Jakob Grad – über 35 Jahre ehrenamtlich im Kassenwesen, Jugend- und Sozialbereich tätig – wurde für seine ehrenamtlichen Leistungen die Vereins-Verdienst-Medaille in Silber geehrt

2013

Ehrenvorsitzender und Vereinsehrenamtsbeauftragter Toni Babinger feierte seinen 75. Geburtstag. Er ist bereits seit über fünfzig Jahren ehrenamtlich und aktiv für den TSV Siegsdorf-Fußball tätig.

18.11.2013

Bayerische Ehrenamtskarten wurden feierlich vom Landratsamt Traunstein, Herrn Landrat Hermann Steinmaßl an die Ehrenamtsbeauftragten überreicht. Darunter auch Toni Babinger vom TSV Siegsdorf-Fußball

2013

Ehrenamtsbeauftragte des Kreises Inn/Salzach Carmen Jutta Gardill hat in der Sportgaststätte des TSV Siegsdorf eine Ehrenamts-Grundschulung durchgeführt und den 1. Ehrenamtstreff für Vereinsehrenamtsbeauftragte (VEAB) abgehalten. Gardill,die auch Frauen- und Mädchenspielleiterin des Kreises ist legte im ersten Teil das Ziel auf die Neuausbildung der neuen Vereinsmitarbeiter. In ihrem Referat zeigte sie auf , warum braucht der Verein einen VEAB? Die Aufgaben und Mitarbeitergewinnung waren ein weiterer Punkt der Ausführungen Gardills. Im Anschluss führte die Pittenharterin den 1. Ehrenamtstreff der anwesenden Teilnehmer durch. Das Thema lautete: “Danken und Ehren”, dass in jedem Verein Pflicht sein sollte, den Ehrenamtlichen eine gewisse Wertschätzung zu geben.Die anwesenden VEAB´s stellen sich zum Gruppenfoto mit der 

2013

Renate Bartsch erhielt vom BFV den Ehrenamtspreis 2013.

Die Ehrung fand in der Allianz Arena  in München statt. 

Ehrung erfolgte durch ein zusätzliches, ehrenamtliches Engagement beim TSV Siegsdorf -Fußball. Unter 85 Vereinen wurde sie Kreissiegerin und damit Preisträgerin 2013.

2013

Großer Erfolg beim Siegsdorfer-Dorfkegeln 2013.

Unsere Fußballer Reiter Christoph,Jüthner Michael, Germann Markus, Wurm Maxi und Altmannshofer A. gewannen überlegen, den Mannschafts-Wettbewerb mit 253 PKt. Bei 47 teilnehmenden Mannschaften. 

Ausschlaggebend war, wie auch im Fußball,die geschlossene Mannschaftsleistung der Spieler. Den Gewinn eine 3 Ltr.Premium-Rotweinflasche, gestiftet von Bürgermeister Thomas Kamm überreichte er an Michael Jüthner.

08.03.2014

Hans Emmer – langjähriges Mitglied – ist verstorben. Er erwarb sich besondere ehrenamtliche Verdienste beim Bau unserer Sportanlagen, dafür wurde er 2015 mit dem Verbandsabzeichen in Gold vom BFV geehrt.

2014

Sportlich größter Erfolg unserer 1.Herrenmannschaft mit dem Aufstieg aus der Kreisklasse in die Kreisliga.

Bau des neuen Festzeltes für den Einsatz diverser Großveranstaltungen wie 

Gemeindemeisterschaft, Pokalturniere, Jugendveranstaltungen und auch Feierlichkeiten. Ein großer Dank gilt den Sponsoren für die Ermöglichung des Baus

17.05.2014

Willi Zeller – langjähriger Abteilungsleiter Ski – ist verstorben

Er war ein großer Unterstützer der Fussballabteilung in den 70er/80er – Jahren mit seinem Fuhrpark, das dem Verein große Dienste für die Beförderung der Jugendmannschaften zu den jeweiligen Auswärtsspielen.

28.06.2014

12. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

04.08. bis 08.08.2014

10. Jubiläum  Hans Dorfner Fußballschule in Siegsdorf

Austragung der beliebten Fussballschule am Sportplatz mit 68 Kindern, die ihr Kicker-Einmaleins mit professionellem Training bereicherten und zugleich ihr 20-jähriges Bestehen feiern durften.

2015

Rupert Knerr & Hans Voit – beide langjährige (über 60 Jahre) Mitglieder – feiern ihren 80.Geburtstag, weiterhin viel Glück und Gesundheit

17.04.2015

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen:

1.Abteilungsleiter : Adolf Krause 
2.Abteilungsleiter : Hans  Geiger
1.Jugendleiter : Michael Jüthner 
2.Jugendleiter : Peter Zauner 
Technischer Leiter : Roman Merkel 
Sportlicher Leiter : Matthias Dauhrer 
Kassenwart : Michael Jüthner 
Schriftführer u.Pressewart : Markus Germann

2015

Relegationsspiel zum Klassenerhalt Kreisliga:

TSV Siegsdorf – FC Mühldorf 3:0 (Hin: 1:3)

TSV Siegsdorf bleibt Kreisligist!

20.06.2015

13. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

1. Platz: Alpencamp Reitthaler
2. Platz: FC Triple Hörgering
3. Platz: Zenit Arzt


4. Senses
5. Edelweis
6. GTEV Siegsdorf
7. d`Hammerer
8. Cafe Weinmüller
9. Knerr Co
10. Team Sportheim
11. Ecolab1
12. Roccos Jünger
13. Leider Geil
14.Hobmaier
15. Ecolab 2
16. Chicken United.

03.08. - 07.08.2015

11. Austragung der Hans-Dorfner-Fussballschule in Siegsdorf

Beliebtes Sommerferien-Training mit 83 Kindern unter professioneller Anleitung von Ex-Bayern und Nationalspieler Hans Dorfner.

2015

Wieninger Pokal – Finale in Teisendorf

FC Grünthal – TSV Siegsdorf   5 : 3

FC Grünthal gewinnt den beliebten Wieninger Pokal.

2015

Bau einer modernen, elektronischen Ergebnis-Anzeigetafel

Mai 2016

Hans Voit – langjähriges Ehrenmitglied und Urgestein – ist verstorben

Große Verdienste erwarb er sich bereits als aktiver Spieler (über 800 Einsätze)

Mai 2016

Historischer Erfolg für die 2. Mannschaft mit dem Gewinn des Meistertitels in der B-Klasse und dem damit verbundenen direkten Aufstieg in die A-Klasse

25.06.2016

14. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft   

1. Platz: Torpedo Vogling
2. Platz: Gasthof Edelweiss
3. Platz: Senses


4. Nowofol   5. Studio 3   6. Team Sportheim   7. Wild Boys   8. Zenit Arzt   9. Plereiter   10. Arzt United   11. FC Triple Hörgering   12. Roccos Zock Jünger   13. Cafe Weinmüller   14. Ecolab   15. Lermer   16. GTEV Siegsdorf

2017

Emma Schlosser – Mitglied und ehrenamtliche Betreuerin der Schüler-Damen- und Jugendmannschaft – ist verstorben

Große Verdienste erwarb sie sich auch bei der Hilfe für die Pflege und Instandhaltung der Sportkleidung

19.05.2017

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen:

Abteilungsleiter 1: Hans Geiger
Abteilungsleiter 2: Roman Merkel
Technischer Leiter : Alex Mayer
Jugendleiter & Kassenwart : Michael Jüthner
Schriftführer & Pressewart  : Markus Germann

24.06.2017

15. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

1. Platz: Torpedo Vogling
2. Platz: Cafe Weinmüller
3. Platz: Senses

4. FC Triple Hörgering   5. Zenit Arzt   6. Plereiter   7. Edelweiß   8. Wild Boys   9. Chiemgau FC   10. Hobmaier   11. Roccos Zock Jünger   12. Studio 3   13. Partizan Traundorf   14. Nowofol   15. Wimpasinga Stauder Stadl   16. Young Boys Beang

2017

Dezentraler Trainerlehrgang in Siegsdorf

Ausübung des dezentralen Trainerlehrgangs unter der Leitung von Matthias Schmuck und seiner Prüfungskommission Georg Schmelcher und Patrick Peltram vom BFV mit erfolgreichem Abschluss.

Gratulation an Hans Geiger, Franz Huber, Christoph Reiter und Michael Jüthner

2017

Adi Krause – 13 Jahre Abteilungsleiter – legt sein Amt nieder und kann auf eine sehr erfolgreiche Amtszeit zurückblicken, ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit im Verein, wir wünschen weiterhin viel Glück und Gesundheit

31.07. - 03.08.2017

13. Hans – Dorfner – Fussballschule

Professionelles Kinder – Trainingslager mit 86 Teilnehmern unter fachlicher Leitung von Markus Koch

März 2018

Schiedsrichter – Neulingslehrgang in Siegsdorf

Ausrichtung eines 4-tägigen Jungschiedsrichter-Lehrgangs mit Theorie, Praxis und Prüfung unter der Anleitung von GSO Hans Wichtelhuber (Gruppe Ruperti). 

Die neuen Schiedsrichter: Patrick Aicher, Dennis Neumann (SV Oberteisendorf), Samuel Anthuber, Kilian Rosenegger, Mathias Bichler, Jonas Schneider (TSV Siegsdorf), Selina Bach, Günter Haunerdinger, Verena Weber (SV Laufen), Philipp Bart, Dominik Krein (FC Hammerau), Ardian Belegu, Franz Irlacher (TSV Palling), Thomas Böhm (SV Saaldorf), Anton Böhme, Benedikt Detsch (TSV Übersee), Gianluca Cimminiello (SC Inzell), Dr.Stefan Gilch (DJK Traunstein), Benedikt Falk (ASV Piding), Lukas Hauser (TSV Marquartstein), Florian und Julian Mayer, Marti Patz (SV Taching), Veselko Safundzic, Zeljko Sopjanac (ESV Freilassing), Tobias und Silvan Schubert, Severin Leitner (TSV Bad Reichenhall)

03. - 04.03.2018

Großes Jugendhallenturnier von den G – E-Junioren mit über 30 Mannschaften

16.06.2018

16. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

1.Platz: Cafe Weinmüller

2.Platz: Torpedo Vogling

3.Platz: Wild Boys

4. Gipfelstürmer   5. Plereiter   6. Edelweiß   7. Brückner   8. Partizan Traundorf   9. Senses   10. EAV   11. Roccos Zock Jünger   12. Nowofol   13. Hobmaier   14. Wimpasinga Stauder Stadl   15. Studion 3   16. de Grattler

30.07. - 03.08.2018

14. Hans – Dorfner – Fussballschule

Beliebtes Sommerferien – Trainingslager unter Leitung von Markus Koch und seinem Team mit Lehrvideos, Quiz, Techni- und Taktikschulung und jeder Menge Spaß

 

22.06.2019

17. Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft

14.07.2019

Vereinsjugendtag

Sommerabschlussfest von A – G-Junioren mit diversen Freundschaftsspielen und einem tollen Rahmenprogramm mit Sportkleidermarkt, Hüpfburg, Biathlon-Schiessen und zünftiger Verpflegung

Juni 2020

Die neue Homepage geht an den Start

Neues Design, innovative Technik. Der Verein ist online am Puls der Zeit und präsentiert einen modernen, technisch rafinierten Web-Auftritt.

Bildschirmfoto 2020-06-06 um 22.49.43

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.