Jahresrückblick TSV Siegsdorf – Abteilung Fussball – 2023

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

Die Fussballabteilung des TSV Siegsdorf hatte rückwirkend im Jahr 2023 mit viel Arbeit, vielen Neuerungen zu tun, konnte sich dabei aber stets auf viel Zusammenhalt und Engagement verlassen – Stichwort TSV-Familie!

Im sportlichen Bereich schloss man die Saison 2022/2023 insgesamt durchaus erfolgreich ab, so schaffte unser Aushängeschild 1.Mannschaft erneut souverän den Klassenerhalt in der Bezirksliga Ost und schloss die Saison auf dem 11.Platz ab (36 Punkte / 49:51 Tore), Top-Torjäger wurde Florian Aigner mit 6 Treffern – ein weiteres Jahr in der Bezirksliga ist ein toller Erfolg, was auch auf die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Chefcoach Franz Huber und seinen Assistenten Stefan Mauerkirchner und Josef Wittmann zurückzuführen ist, die auch immer wieder unsere jungen Talente fördern und integrieren. In der aktuellen, neuen Saison belegen die Jungs in der Winterpause ebenfalls einen sehr guten 9.Platz (21 Punkte / 21:23 Tore).

Unsere 2.Mannschaft hatte es im abgelaufenen Jahr nicht leicht, mit dem drohenden Abstieg trennte man sich frühzeitig von den Coaches Daniel Löffler und Markus Weber, die altbekannten Alex Mayer und Philip Erdmann übernahmen das Ruder und schafften doch mit einem Kraftakt doch noch den erlösenden Klassenerhalt in der A-Klasse 6 (11.Platz / 24 Punkte / 35:40 Tore), Top-Torjäger wurde Florian Geß mit 5 Treffern. Mit dem neuen Spielertrainergespann Raphael Doll und Michael Freimoser sowie neuem Schwung startete man wie ausgewechselt in die neue Saison, derzeit belegt man überraschend den 2.Platz (34 Punkte / 39:18 Tore) – was momentan einen Relegationsplatz bedeuten würde.

Die 3.Mannschaft etabliert sich mit einer gesunden Mischung aus Jung und Alt in der C-Klasse, die letzte Saison schloss man auf dem 9.Platz ab (36 Punkte / 54:37 Tore), Top-Torjäger wurde Simon Klauser mit 17 Treffern, startete ebenfalls mit frischem Elan und dem neuen Trainergespann Christian Staller und Julian Wehweck in die neue Saison und rangiert derzeit auf dem 6.Platz (21 Punkte / 39:37 Tore) – unsere Dritte ist ein Sprungbrett für unsere jungen Kicker und es sollte auch in Zukunft alles daran gesetzt werden, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

 

Der Juniorenbereich – geführt von unserem 1.Jugendleiter Michael Jüthner und seinem Stellvertreter Michael Schultes – betreiben enormen Aufwand und haben alle Hände voll zu tun, aber mit Freude und der intensiven Zusammenarbeit mit den Nachwuchstrainern ist die Jugendarbeit die Basis eines Vereins. Auch die tolle Unterstützung vieler Elternteile sowie auch das Sponsoring kleinerer Firmen tragen zum Erfolg bei und ist exrem wichtig für unsere Nachwuchskicker!

Die A-Junioren schlossen die letzte Saison in der Kreisklasse 2 auf dem 4.Platz ab (13 Punkte / 16:15 Tore), Sammy Anthuber war mit 12 Treffern bester interner Torschütze. In die neue Saison musste das Trainerteam neue Wege gehen und eine Spielgemeinschaft mit Chieming/Erlstätt/Nussdorf gründen, aktuell belegt man in der Kreisklasse 2 den 5.Platz (11 Punkte / 8:13 Tore).

Nachdem der TSV in der Vorsaison weder B- noch C-Junioren anmelden konnte, gelang es in der neuen Saison nun immerhin wieder die C-Junioren ins Rennen zu schicken, aktuell belegt man in der Inn-Salzach-Gruppe 3 den 3.Platz (14 Punkte / 29:16 Tore).

Die D1-Junioren belegten letztes Jahr in der Inn-Salzach-Gruppe 5 einen hervorragenden 2.Platz (18 Punkte / 21:6 Tore), was den Aufstieg in die Kreiklasse 5 bedeutete, wo man aktuell den 7.Platz belegt (4 Punkte / 14:24 Tore). Unsere D2-Junioren belegten in der Inn-Salzach-Gruppe 11 abschliessend den 4.Platz (17 Punkte / 18:18 Tore), aktuell in der neuen Gruppe 10 den 3.Platz (19 Punkte / 28:13 Tore). Darüber hinaus feierten die D-Junioren beim Jugendturnier in Reit im Winkl einen tollen Erfolg und sicherte sich den Turniersieg

Unsere kleinen von der E1 wurden in der letzten Saison in der Ruperti-Gruppe 3 Dritter (11 Punkte / 27:18 Tore) und in der neuen Saison in der Gruppe 5 holte man ungeschlagen den Meistertitel mit 12 Punkten und 28:2 Toren – ein toller Erfolg! Die E2 wurden in der Ruperti-Gruppe 6 ebenfalls Meister (15 Punkte / 31:9 Tore) und aktuell in der Gruppe 14 ist man auf dem 4.Platz (6 Punkte / 18:21 Tore).

Die F1 und F2-Junioren laufen stets im Freundschaftspiel-Modus, hierbei soll der Spaß am Fußball und die spielerische Heranführung im Vordergrund stehen. Zudem feierten unsere ganz Kleinen mit dem Einzug in die Endrunde des Libella-Cups in Kirchanschöring (am Ende 6.Platz) einen tollen sportlichen Erfolg

März 2023:

  • Nach längjähriger Pause (Hallenneubau, Corona) konnte man endlich wieder Hallenturniere ausrichten, von den ganz kleinen der F-Junioren bis hin zu den D-Junioren waren bei fünf Turnieren insgesamt 40 Mannschaften in der neuen Markus-Eisenbichler-Sporthalle im Einsatz. Dank großzügiger Unterstützungen der Familie Stankovic vom Cafe Heutau, Familie Panitz von der Tankstelle Agip, Markus Eisenbichler selbst, vieler Eltern und auch der Gemeinde Siegsdorf konnte man die Turniere auf die Beine stellen.
  • Ein unvergessliches Erlebnis durften insgesamt 60 Kids der F-/ E-/ D-Junioren beim Heimspiel des amtierenden österreichischen Meisters RB Salzburg gegen den SV Ried (2:0) feiern, als Einlaufkids neben den Stars, als Fahnen– bzw. Mittelkreisbannerschwinger auf dem heiligen Rasen  – ein besonderes Highlight für unsere Nachwuchskicker!  

April 2023:

Die Fußballabteilung des TSV Siegsdorf stellt sich mit frischer „Mannschafts-Elf“ in der Leitung auf und geht mit frischem Schwung in die neue Amtsperiode. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung gab es einige personelle Änderungen, nach der offiziellen Entlastung der alten Abteilungsleitung wählten dann die Wahlberechtigten einstimmig folgende neue Abteilungsleitung, die sich zukünftig breiter aufstellt:

1.Abteilungsleiter: Manfred Hobmaier

Stellvertretender Abteilungsleiter: Kevin Klauser

Sportlicher Leiter: Alexander Mayer

Stellvertretender Sportlicher Leiter: Matthias Dauhrer

Technischer Leiter: Florian Oberhauser

Stellvertretender Technischer Leiter: Michael Huber

1.Jugendleiter + Kassenwart: Michael Jüthner

Stellvertretender Jugendleiter: Michael Schultes

Schriftführer + Pressewart: Markus Germann

Öffentlichkeitsarbeit: Markus Wendlinger

 

 

Juni 2023:

  • Sportliches Saisonende 2022/2023 aller Mannschaften im Spielbetrieb (siehe oben)
  • Bei idealem Sommerwetter fand auch heuer wieder die traditionelle Siegsdorfer Gemeindemeisterschaft im Fussball für Betriebe und Vereine in der Hobmaier-Arena statt – und erneut konnte ein „Underdog“ überraschend den Pokal in den Händen halten. Die Fussballabteilung stellte zudem wieder ein tolles Rahmenprogramm bei bester Verpflegung im Festzelt auf die Beine, so dass für jeden etwas dabei war. Insgesamt 16 Mannschaften (pro Team mindestens eine Frau) kämpften in vier Vorrundengruppen stets fair und mit guter Laune gegeneinander, die beiden Erstplatzierten erreichten dann die Viertelfinalspiele, der Rest die jeweiligen Platzierungsspiele. Im Finale krönte sich „Freistaat Eisenärzt“ zum überraschenden Sieger – wieder einmal ein Beispiel, dass sich nicht immer die Favoriten durchsetzen, sondern geschlossene Mannschaftsleistung, gepaart mit Leidenschaft, Spaß und Einsatzbereitschaft.

August 2023:

  • Sportlicher Auftakt aller Mannschaften in die neue Saison 2023/2024 (siehe oben)
  • Die diesjährige Hans Dorfner Fußball Schule war schon etwas Besonderes. Nicht nur dass es die 20.Auflage war, nein auch unsere Sportheimwirtin Bartsch Renate gab nach 40 Jahren ihren Abschied beim TSV Siegsdorf. Aus diesem Anlass ließ sich Hans Dorfner nicht zweimal bitten und überreichte ihr zu diesem besonderen Ereignis einen Geschenkkorb. Als Überraschungsgast erschien dann auch noch der allseits bekannte und beliebte Radiomoderator Karl-Heinz Kas und war sichtlich beeindruckt von der Größe und Organisation der Veranstaltung. In der Woche vom 31.07. bis 04.08 haben 97 Kinder ihr Kicker-Einmaleins erweitert – und das wie immer unter professioneller Anleitung. Die Fußballschule von Ex-Bayern- und Nationalspieler Hans Dorfner gastierte zur Freude der teilnehmenden Kinder bereits zum 20. Mal beim TSV Siegsdorf. Bei durchwachsenden Verhältnissen konnten die Kinder wieder ihr Fußball- Einmaleins verbessern. Unter der Leitung von Tobias Schießl und seinem 8-köpfigen Trainerteam, wurde an fünf Tagen trainiert. Die begeisterten Nachwuchskicker im Alter von 6 bis 14 Jahren bekamen gezeigt, wie sie mit dem Ball technisch und taktisch umgehen. Das Anschauen von Lehrvideos und ein Quiz rundeten das Programm ab. Einen der Höhepunkte bildete die Mini-League, bei der insgesamt 16 Mannschaften um den Titel kämpften. Es wurde es wie alle Jahre wieder ein begeisterndes, umfangreiches und sehr erfolgreiches Fussballcamp. Einer der Höhepunkte war wieder die Überreichung der ausgelobten Trikot´s, hier wird speziell auf soziales Verhalten, Technik und Torhüterqualitäten eingegangen. Bei der abschließenden Siegerehrung bekam fast jedes Kind noch einen Preis überreicht. Sei es ein Miniball, Schienbeinschützer, Medaillen oder Urkunden. Alle Kinder freuten sich über das erreichte und strahlten bei der Übergabe der Preise. Einen großen Dank für diese gelungene Veranstaltung gebührt hier dem Trainerteam um deren „Chef“ Tobi Schießl. Ein großes Kompliment auch an unsere Sportheimwirtin Renate Bartsch mit Familie  und vielen Eltern, die es wieder einmal geschafft haben, insgesamt knapp 110 Kinder und Trainer mit ihrem Essen zu verwöhnen.

 

 

 

 

September 2023:

  • Auftakt des neuen Sportheim-Pächters „Da Alex“ mit seiner Familie
  • Neuer Einzug in die Mietwohnung im ersten Stock des Sportheims
  • Der TSV Siegsdorf geht in Sachen Jugendförderung neue Wege, mit Dr. Jürgen Leikert von der Marien-Apotheke Siegsdorf konnte man einen neuen Hauptsponsor für den gesamten Juniorenbereich gewinnen

 

Dezember 2023:

  • Sportliche Winterpause aller Mannschaften im Spielbetrieb
  • Traditionelle Weihnachtsfeier im Festsaal Siegsdorf mit tollem Rahmenprogramm, Tombola, ausgelassener Feier der Herrenmannschaften, A-Junioren und Ehrengästen bei toller Verpflegung vom „Team Hochreiter“, auch der Nikolaus kam mit Anhang vorbei und erzählte die ein oder andere interessante Anekdote

Die TSV-Fussballabteilung wünscht allen ein gesundes, erfolgreiches 2024 – wir sehen uns am Fussballplatz!

Diese Website benutzt Cookies und ist durch reCAPTCHA geschützt. Mit Klick auf OK akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.