TSV Siegsdorf 2 bleibt Schlusslicht

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- SC Schleching | 1 : 3.

Der TSV Siegsdorf bleibt auch nach dem 4.Spieltag Schlussllicht der A-Klasse 2. In einer schwachen Partie unterlagen die Hausherren ohne jeglichen Torschuss aus dem Spiel heraus gegen keinesfalls überzeugende Schlechinger am Ende mit 1:3. Früh ging der SCS durch Andreas Huber per abgefälschten Freistoss aus 16m halblinker Position in Führung (5.), doch praktisch im Gegenzug glich der TSV ebenfalls durch einen direkten Freistoss aus 22m von Michael Freimoser, der den Ball sehenswert ins lange Kreuzeck zirkelte, aus (6.). Bis zur Halbzeitpause bliebt es ausgeglichen in einer an Höhepunkten ganz armen Partie. 

In der 55.Minute schoss Florian Reichgruber erneut per Standard in Front, sein 22m-Freistoss segelte über die Mauer hinweg in den linken Torwinkel zum 1:2. In der Folgezeit passierte wiederum nichts, ehe Thomas Diewock auf Seiten des TSV nach Foulspiel im Strafraum mit glatt Rot vom Feld musste, den fälligen Strafstoss versenkte Martin Hell souverän zum 1:3-Endstand. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.