Unnötige Heimpleite gegen die SBC-Reserve

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- SBC Traunstein 3 | 0 : 3.

Eine unnötige – wenngleich auch stark ersatzgeschwächt angetreten – musste die „Zweite“ des TSV Siegsdorf gegen die „Dritte“ vom SBC Traunstein hinnehmen. Kaum hatte der Schiedsrichter die Begegnung angepfiffen, klingelte es auch schon im TSV-Kasten. Gianfranco Spedicato fackelte nach einer Flanke von links nicht lange und netzte eiskalt zum frühen 0:1 ein (1.). Geschockt von der Gästeführung fanden die Hausherren nie richtig ins Spiel und so besorgte Thomas Vollmer in der 29.Minute bereits das 0:2. Nach der Pause strahlte die Reiter-Elf etwas mehr Präsenz aus, ohne sich jedoch große Tormöglichkeiten zu erarbeiten, schließlich machten die Gäste nach einem Konter in der 85.Minute endgültig den Deckel drauf, Spedicato sorgte mit seinem zweiten Treffer für den verdienten 0:3-Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.