TSV Siegsdorf am Ende noch gut bedient

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- SV Erlstätt | 2 : 5.

Eine weitere herbe Schlappe musste unsere Zweite letzten Samstag in der B-Klasse 7 hinnehmen und muss nun schleunigst punkten, um nicht noch in die ungewollten hinteren Tabellenränge abzurutschen. Bis zur Halbzeitpause war man mit dem 0:1 noch gut bedient, ehe die Hausherren das Ergebnis zwischenzeitlich auf 3:0 schraubten. Erst in der Schlussviertelstunde kämpfte man sich durch ein Eigentor bzw. einen Walcher – Treffer auf 2:3 heran, Kraja hatte noch die Chance zum Ausgleich, ehe die Erlstätter mit zwei Kontern in den Schlussminuten zum 5:2 – Endergebnis, das auch in dieser Höhe letztlich verdient war, erhöhten.          

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.