Fulminanter Endspurt bringt den Dreier

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- ASV Piding 2 | 3 : 2.

Mit einem fulminanten Endspurt holte sich die 2.Mannschaft des TSV Siegsdorf einen fast nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg in der B-Klasse 7. Bereits früh gingen die Gäste durch Burch (9.) in Führung und erhöhten in der 23.Minute durch ein Siegsdorfer Eigentor auf 0:2. Nach dem Wechsel erwachte das Kämpferherz des TSV, zunächst verkürzte Michi „Schland“ Hirtelreiter auf 1:2 (65.), der eingewechselte Mauro Gaspari glich per sehenswerten Freistoss aus (86.) und Albert Rosenegger avancierte in der 92.Minute mit seinem Distanzschuss zum Matchwinner.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.