Fulminanter Endspurt bringt den Dreier

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- ASV Piding 2 | 3 : 2.

Mit einem fulminanten Endspurt holte sich die 2.Mannschaft des TSV Siegsdorf einen fast nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg in der B-Klasse 7. Bereits früh gingen die Gäste durch Burch (9.) in Führung und erhöhten in der 23.Minute durch ein Siegsdorfer Eigentor auf 0:2. Nach dem Wechsel erwachte das Kämpferherz des TSV, zunächst verkürzte Michi „Schland“ Hirtelreiter auf 1:2 (65.), der eingewechselte Mauro Gaspari glich per sehenswerten Freistoss aus (86.) und Albert Rosenegger avancierte in der 92.Minute mit seinem Distanzschuss zum Matchwinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.