TSV SIEGSDORF HAT EINEN LAUF

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- ASV Eggstätt | 2 : 1.

Mit einem hochverdienten 2:1-Heimerfolg gegen den Tabellennachbarn ASV Eggstätt schafft der TSV Siegsdorf den dritten Sieg in Folge und bleibt damit 2017 weiterhin ungeschlagen. Nach einer schwachen Anfangsphase hatten die Gäste in der 20.Minute die erste Gelegenheit, doch Hans Rott verzog aus 8m übers Tor, kurz darauf scheiterte Christian Preisser auf der Gegenseite per Kopfball knapp. In der 30.Minute dann die 1:0-Führung durch Simon Abstreiter, der nach einem langen Diagonalpass am linken Sechzehnereck aus vollem Lauf direkt abzog und die Kugel sehenswert im linken Kreuzeck unhaltbar versenkte. Nach der Pause fasste sich Markus Humhauser ein Herz, sein Gewaltschuss aus gut 35m liess Torwart Köck unglücklich aus den Händen gleiten – 2:0 (46.). Die Hausherren in der Folgezeit überlegen, dennoch gelang den Gästen aus Eggstätt in der 86.Minute der späte Anschlusstreffer, Thomas Gartner versenkte das Leder per trockenem Flachschuss aus 20m im linken unteren Eck. Der TSV Siegsdorf brachte aber den dritten Dreier in Serie schliesslich unter Dach und Fach und schloss damit zu den Eggstättern in der Tabelle auf. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.