Abwehrreihen offen wie ein Scheunentor

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- SV Surberg | 3 : 4.

In einer schwachen B-Klassen-Partie, in der beide Abwehrreihen offen wie ein Scheunentor agierten, setzte sich am Ende der SV Surberg gegen den gastgebenden TSV Siegsdorf mit 4:3 durch und überholte den Gegner damit in der Tabelle. Nach dem 1:0 durch Stefan Walcher (29.) besorgte Christoph Bothe (31.) prompt den Ausgleich, ehe TSV-Kapitän Markus Mayer per Kopf (43.) sein Team noch vor der Pause in Führung brachte. Anschließend drehten die Gäste durch Andreas Schwenk (62.), Christian Wimmer (67.) und Markus Wimmer (77.) die Partie, Helmut Grad konnte per sehenswerter Bogenlampe nur noch Ergebniskosmetik betreiben (81.). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.