Fussballabteilung Junioren

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

Nun haben auch die jüngsten mittlerweile den Weg nach draußen gefunden. Davor fand aber noch das Highlight der Hallensaison statt. An zwei Tage fanden 5 Turniere mit insgesamt 40 Mannschaften statt. Am Samstag, 08.03.14 fanden 3 Turniere statt. Es gaben sich vormittags die F2-Junioren die Ehre, anschließend spielten die Jüngsten, die G-Junioren (Jahrgang 2007 und Jünger) gegeneinander. Anschließend kämpften noch am Nachmittag die F1-Junioren um den Turniersieg. Da es bei den F 2-Junioren etwas zur Verspätung kam, mussten die G-Junioren noch ein wenig auf der Tribüne warten, bis sie die Umkleideräume betreten konnten. Zu diesem Zeitpunkt war auf der Tribüne der Turnhalle kein Stehplatz mehr zu ergattern,

die Stimmung war überwältigend.
Bei allen drei Samstagsturnieren wurde in einer Achtergruppe gespielt. Bei den G-Junioren haben wir die Platzierungen komplett weggelassen, da wir der Meinung sind, speziell bei den ganz Kleinen sollte das noch überhaupt keine Rolle spielen.

Es bekamen auch alle Fußballer dieselben Siegertrophäen.
Am Sonntag dann spielten vormittags die E2-Junioren und nachmittags die E1-Junioren. Bei den E-Junioren war in diesem Jahr die Nachfrage enorm groß, so dass wir auch hier in beiden Altersgruppen mit 8 Mannschaften in zwei Gruppen spielen konnten. Besonders spannend waren hier natürlich die Platzierungsspiele nach den Vorrunden.

An beiden Turniertagen waren die Spiele enorm ausgeglichen und wurden oft erst im Elfmeterschießen entschieden. Die genaueren Platzierungen hierzu sollen allerdings keine Rolle spielen, denn entscheidend ist es, dass es allen irrsinnig viel Spass bereitet hat, und es keinerlei Verletzungen gegeben hat.
Alles in Allem war es ein tolles Turnierwochenende, was sich unter anderem darin widerspiegelte, dass sich fast alle teilnehmenden Mannschaften schon für das Turnier im nächsten Jahr anmelden wollten.

Ich möchte hier auch noch einmal allen danken, die zum Gelingen der Turniere beigetragen haben, im speziellen den Damen am „GRILL“ und Michael Weiß, Simon Merkel und Matthias Bichler, die uns das ganze Wochenende die Turniere moderiert haben und durch lässige Sprüche und coole Musik eine tolle Atmosphäre in die Siegsdorfer Turnhalle zauberten.

Auch unseren jungen Schiedsrichtern Theiss Sebastian, Beilhack Maxi, Staller Christian, Poller Michael und Schwangler Michael ein herzliches Dankeschön für ihren tadellosen Einsatz an der Pfeife.

Vielen Dank auch an die Hausmeister der Schule Siegsdorf, für die problemlose Abwicklung und der Gemeinde für die Überlassung der Turnhalle.

Vorab noch zur Info: auch heuer findet wieder unsere Hans Dorfner Fussballschule statt. Es können hierbei Kinder ab Jahrgang 2001 und jünger teilnehmen. Termin ist die erste Woche in den Sommerferien. 04.08 – 08.08.2014. Vereinsmitglieder erhalten hier von der Fussballschule wieder einen Rabatt in Höhe von 20,- €.

Michael Jüthner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.