Kampfsieg der Dritten

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

Hobmaier und Germann besiegeln Heimsieg

Einen hart umkämpften, aber letztlich verdienten 2:0-Heimsieg landete die Drittvertretung des TSV Siegsdorf am Freitag Abend unter Flutlicht und festigt damit eine Spitzenpositin in der C-Klasse 5. Von Beginn an drückten die Hausherren aufs Gaspedal, doch Germann, Mayer oder auch Glassl gingen teils fahrlässig mit den Chancen um, so blieb es bis zur Pause beim torlosen Remis.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte die Staller-Truppe aber offensiv weiter und belohnte sich in der 54.Minute mit dem 1:0 durch Andi Hobmaier per Kopf aus kurzer Distanz. In der 64.Minute konnte Oldie Markus Germann nach einer tollen Kombination über Popp und Glassl den Gästekeeper austanzen und schließlich zum 2:0 einschieben. Auch wenn die Gäste in der Schlussphase noch einmal etwas aufkamen, ließ der TSV nix mehr anbrennen und fuhr den Dreier ein.

Diese Website benutzt Cookies und ist durch reCAPTCHA geschützt. Mit Klick auf OK akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.