Siegsdorfs Serie gerissen

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- TSV Teisendorf 2 | 0 : 1.

Nach 6 ungeschlagenen Partien nacheinander verliert der TSV Siegsdorf erstmals wieder, ausgerechnet gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Teisendorf ging man letztlich auch verdient als Verlierer vom Platz. In einer ganz schwachen Partie gelang Christian Willberger in der 30.Minute der goldene Treffer, nachdem er einen Foulelfmeter souverän verwandelte. David Nies scheiterte kurz darauf per Freistoss an der Latte, im Nachsetzen brachte Patrick Finger die Kugel aus kurzer Distanz nicht im Tor unter – die größte Chance im gesamten Spiel. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff hatte dann nochmals Willberger per Foulelfmeter das 0:2 auf dem Fuss, diesmal hielt TSV-Keeper Theinl. In der zweiten Hälfte plätscherte die Begegnung vor sich hin, schliesslich hatte Schiedsrichter Huber ein Einsehen und pfiff nach ganz schwachen 90 Minuten ab und die Gäste entführen verdientermaßen drei wichtige Punkte im Abstiegskampf aus Siegsdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.