TORFESTIVAL IN SIEGSDORF ZUM SAISONABSCHLUSS

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- SV Saaldorf 2 | 3 : 3.

Ein interessantes Fussballspiel sahen die Zuschauer am Samstag Nachmittag beim letzten Heimspiel des TSV Siegsdorf2, obwohl es für beide Teams  eigentlich nur noch um die „Goldene Ananas“ ging. Die Gäste ging nach einer eher langweiligen Anfangsviertelstunde in der 19.Minute mit ihrer ersten Torchance gleich in Führung, Markus Rehrl wurde durch einen perfekten Pass in die Tiefe bedient und schob den Ball mühelos an Keeper Holzner zum 0:1 ins lange Eck ein. Der Ausgleich für den TSV liess aber nicht lange auf sich warten, nur zwei Minuten später bediente David Nies über links Michael Huber in der Mitte, dieser spitzelte die Kugel an Gästetorwart Wolfgruber vorbei zum 1:1. Kurz vor der Pause dann aber die erneute Gästeführung, einen Streitwieser-Flachschuss konnte Holzner nur abprallen lassen, Stefan Reiter war zur Stelle und schob zum 1:2-Halbzeitstand ein (43.). 

Doch nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Hausherren der erneute Ausgleich durch David Nies, der im Strafraum einen Haken nach innen schlug und schliesslich den Ball ins lange Ecke zum 2:2 zirkelte. In der 56.Minute ging dann Siegsdorf erstmals in Führung, Michael Huber wurde unstrittig im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoss schoss der Gefoulte selbst aber an den Pfosten, David Nies reagierte am schnellsten und verwandelte den Nachschuss ins Tor. Saaldorf liess nicht locker und belohnte sich in der 71.Minute mit dem 3:3-Ausgleich, Stefan Reiter wurde langgeschickt und spitzelte das Leder mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag ins lange Eck. 

Letztlich blieb es beim gerechten Unentschieden, womit beide Teams gut leben können und nun auch in die wohlverdiente Sommerpause gehen können. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.