WICHTIGER HEIMDREIER

Markus Germann

Markus Germann

Schriftführer & Pressewart

TSV Siegsdorf 2 -- WSC Bayrisch Gmain 2 | 1 : 0.

Der TSV Siegsdorf setzt seinen Höhenflug in der A-Klasse 6 weiter fort, mit dem glücklichen, aber nicht unverdienten 1:0-Sieg gegen den WSC Bayrisch Gmain bleibt die Häuser/Mayer-Truppe auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und verbessert sich damit in der Tabelle auf den 7.Rang. Mann des Tages war sicherlich Kevin Klauser, der sich in der 16.Minute ein Herz fasste und die Kugel trocken aus 20m ins linke untere Eck versenkte. Die wohl beste Chance zum Ausgleich hatte Marcel Krabath nur zwei Minuten später, als sein Kopfball nach Flanke von rechts unglücklich vom Innenpfosten wieder heraussprang. Im zweiten Abschnitt versuchten die Gäste noch einmal alles, doch Siegsdorf blieb kompakt und brachten den Dreier schliesslich verdient über die Runden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Vielen Dank für Deine Nachricht

Wir werden uns umgehend bei Dir melden.